angle-left Komturkreuz des Ordens des Löwen von Finnland an Timo Miettinen

Komturkreuz des Ordens des Löwen von Finnland an Timo Miettinen

Finnlands Botschafterin in Deutschland Ritva Koukku-Ronde hat dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens EM Group Timo Miettinen das Komturkreuz des Ordens des Löwen von Finnland überreicht. Die Auszeichnung war ihm bereits am 6. Dezember 2018 vom Präsidenten der Republik Finnland Sauli Niinistö, dem Großmeister der Orden von Finnland, in Anerkennung seiner großen Verdienste um die finnisch-deutschen Beziehungen verliehen worden.

Finnlands Botschafterin in Deutschland Ritva Koukku-Ronde hat dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens EM Group Timo Miettinen das Komturkreuz des Ordens des Löwen von Finnland überreicht.

Timo Miettinen (geb. 1955) hat in Deutschland sowohl in der Wirtschaft als auch als Kulturförderer und Netzwerker große Verdienste erworben. Nach seinem Ingenieurs-Studium an der Technischen Hochschule Helsinki arbeitete er zunächst bei Busch-Jaeger Elektro in Deutschland und später als Vorstandsvorsitzender seines Unternehmens EM Group sowie in leitender Funktion und als Teilhaber in weiteren Familienunternehmen wie Ensto und Teleste. In Berlin ist Timo Miettinen zudem Geschäftsführer des Immobilienunternehmens Marburger Straße 3 Verwaltungs-Gesellschaft. Diese Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 3 000 Mitarbeiter, davon etwa 500 in Deutschland.


Neben der Geschäftstätigkeit fördert Timo Miettinen Kunst und Kultur. Der von ihm gegründete Salon Dahlmann ist zu einem Treffpunkt für Influencer und Kunstschaffende geworden. Dort finden neben Kunstausstellungen auch Gesprächsrunden und Musikveranstaltungen statt. Mit seinem Kunstverstand hat er viele aktuelle und gewagte Themen angepackt, wie z.B. die Sanierung der Bibliothek im heute russischen Vyborg und eine Ausstellung über „Tom of Finland“, Finnlands Ikone der homoerotischen Kunst.


Die stetig wachsende Sammlung des Salons Dahlmann umfasst inzwischen fast 2 000 zeitgenössische Werke aus verschiedenen Ländern. Darunter sind viele Werke finnischer Künstler wie z.B. von Kirsi Mikkola, Janne Räisänen, Eemil Karila, Ville Kylätasku, Aurora Reinhard, Elina Brotherus, Ola Kolehmainen und Marianna Uutinen. Doch Timo Miettinen hat auch Arbeiten von noch unbekannten, jungen Künstlern erworben und gibt ihnen die Chance, erfolgreich zu sein und sich zu entwickeln. Timo Miettinen sitzt auch im Beirat der Deutsch-Finnischen Handelskammer, der Aue-Stiftung und der Deutschen Bibliothek in Helsinki.


Die Botschafterin von Finnland in Deutschland Ritva Koukku-Ronde überreichte Timo Miettinen das Komturkreuz des Ordens des Löwen von Finnland am 4. März 2019 in ihrer Berliner Residenz.

Künstler Ola Kolehmainen: " Manche sammeln Kunst, für andere ist Kunst eine Geldanlage. Timo Miettinen aber sammelt Kunst. Und er ist mit Herzen dabei."

 

 

 

Weitere Informationen: