angle-left „Ritterkreuz I. Klasse des Ordens der Weißen Rose von Finnland“ an Honorarkonsul Prof. Jürgen Kluge

„Ritterkreuz I. Klasse des Ordens der Weißen Rose von Finnland“ an Honorarkonsul Prof. Jürgen Kluge

Der Honorarkonsul von Finnland für Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, Herr Prof. Dr. Jürgen Kluge, wurde mit dem Ritterkreuz I. Klasse des Ordens der Weißen Rose von Finnland ausgezeichnet. Er erhielt diesen Orden in Anerkennung seiner bedeutenden Verdienste um die Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Finnland und Deutschland sowie als Honorarkonsul von Finnland in Deutschland. Botschafterin Ritva Koukku-Ronde überreichte Prof. Jürgen Kluge die Auszeichnung am 3. April 2019 in Berlin.

Botschafterin Ritva Koukku-Ronde überreichte Prof. Jürgen Kluge die Auszeichnung am 3. April 2019 in Berlin.

Der 1953 in Hagen geborene deutsche Staatsbürger Jürgen Kluge ist ein renommierter Kenner der deutsch-finnischen Forschung, Industrie und Wirtschaft und ist seit 2004 Honorarprofessor der Technischen Universität Darmstadt im Fach Maschinenbau. Er zählt zu Deutschlands angesehensten Beratern im Bereich Industrie und Wirtschaft. Seit 2012 ist er selbständiger Unternehmensberater und Senior Advisor der Bank of America Merrill Lynch sowie Mitglied des Global Advisory Council der Bank of America. Er bekleidet diverse Mandate, u.a. ist er Aufsichtsrats­vor­sitzender der Schmitz Cargobull AG, Mitglied im Board of Directors der Fastems Oy Ab, Mitglied des Stiftungsrates Stiftung Haus der kleinen Forscher e.V., Beirats­mitglied der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft gGmbH und Mitglied des Kuratoriums der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Im Januar 2016 übernahm er den Vorsitz der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertagungen, er ist zudem Mitglied des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau.

Prof. Jürgen Kluge engagiert sich seit vielen Jahren für die Wissenschaft und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Industrie und Hochschulen, unter anderem gemeinsam mit der finnischen Aue-Stiftung, die sich für die Verbreitung deutschsprachiger Kultur in Finnland einsetzt. Seine Verdienste als Förderer der finnisch-deutschen Beziehungen umfassen neben Wirtschaft und Wissenschaft auch die Unterstützung kultureller Arbeit. Er trug unter anderem durch die Schaffung von Netzwerken zur Verbreitung der klassischen finnischen Musik und Literatur bei und unterstützte beispielsweise auch die Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit Finnlands im Jahr 2017.

Foto: Botschaft von Finnland

 

Prof. Jürgen Kluge wurde im Jahr 2013 zum Honorarkonsul von Finnland für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ernannt. In seinem Amtsbezirk setzte er sich auf verdienstvolle Weise für die Förderung finnischer Unternehmen und Technologien ein.

Die Botschafterin von Finnland in Deutschland Ritva Koukku-Ronde überreichte Prof. Jürgen Kluge das Ritterkreuz I. Klasse des Ordens der Weißen Rose von Finnland im Rahmen eines Empfanges am 3.4.2019 in ihrer Residenz.

Herr Prof. Dr. Jürgen Kluge erhielt diesen Orden in Anerkennung seiner bedeutenden Verdienste um die Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Finnland und Deutschland sowie als Honorarkonsul von Finnland in Deutschland.