Team Finland in der Schweiz

Team Finland ist ein Netzwerk von öffentlichen Akteuren, das Unternehmen Dienste für die Internationalisierung anbietet. Sein Ziel ist, die Interessen Finnlands auf der Welt zu fördern; die Internationalisierung finnischer Unternehmen zu unterstützen, ausländische Investitionen in Finnland auszubauen und das Image Finnlands zu fördern. 

Im Kern des Team-Finland-Netzwerkes sind öffentlich finanzierte Organisationen wie Ministerien, Auslandsvertretungen Finnlands, Business Finland (ehemalige Finpro und Tekes), finnische Kultur- und Wissenschaftsinstitute, Finnvera, Finnfund sowie regionale Internationalisierungsdienste, die auf den sogenannten ELY-Zentren basieren. Das Team-Finland-Netzwerk hilft finnischen Unternehmen international tätig zu werden, zu wachsen und auf der Welt Erfolg zu haben.  Weitere Information über das Team Finland sowie über die Dienste für Unternehmen, die international operieren möchten, finden Sie auf der Internetseite Team Finland.

Team-Finland-Netzwerk in der Schweiz (TFS) besteht aus der Botschaft in Bern, den Honorarkonsulaten in Zürich, Lausanne und Lugano, dem Büro Business Finland in Wien, dem Finnlandinstitut in Berlin, der Handelskammer Finnland-Schweiz sowie den Handelsgilden in Zürich und Genf. Die Botschaft hat eine leitende Stellung im Netzwerk und wird von einer aus Freiwilligen bestehenden Kerngruppe (Core Group / CG) unterstützt. Die TFS-CG versammelt sich mindestens alle zwei Monate, um zu planen, Ideen zu entwickeln und die Tätigkeiten aufeinander abzustimmen. Versammlungen des gesamten TFS-Netzwerkes werden zwei Mal pro Jahr mit verschieden Themen und Formen veranstaltet. Das Ziel des TFS ist, den wirtschaftlichen Umgang zwischen Finnland und der Schweiz zu fördern. Das Netzwerk vereint sowohl die privaten als auch die öffentlichen Akteure, die an den Tätigkeiten des TFS teilnehmen und zum Erreichen der Ziele des TFS beitragen wollen. Mit enger Verbindung und Zusammenarbeit und intensivem Informationsaustausch können die Synergien zwischen den Akteuren optimal ausgenutzt werden. 

Die Ziele des TFS-Netzwerkes sind:

  • Das Image Finnlands zu entwickeln, vielseitiger zu machen und die Stärke Finnlands sowie das finnische Know-how bekannter zu machen
  • Die Bekanntheit finnischer Unternehmen und wirtschaftlichen Ökosysteme zu stärken
  • Informationen über die Schweiz als Betriebsumfeld und Marktgebiet zu teilen
  • Unternehmen zu helfen, Kontakte zu schaffen und in Problemsituationen zu assistieren sowie Ratschläge zu geben

Was macht das TFS-Netzwerk, um seine Ziele zu erreichen?

  • Sammelt und vermittelt Information über Veranstaltungen mit TF-Themen und Marktgelegenheiten
  • Vermittelt Informationen über Finnland z.B. mittels sozialer Medien
  • Unterstützt die Verwirklichung von Besuchen von Journalisten und einflussreichen Persönlichkeiten
  • Entwickelt Ideen für TF-Besuche und -Veranstaltungen und nimmt an deren Verwirklichung teil 
  • Unterstützt Unternehmen, sich zu profilieren und hilft ihnen, Kontakte mit den Behörden zu knüpfen

Zu den Tätigkeiten des TFS gehören prinzipiell alle Sektoren. Momentan wird aber am meisten Potential in den folgenden Branchen gesehen:

  • Gesundheit und Wohlbefinden
  • Cleantech und Recycling
  • Design
  • Digitalisierung
  • Start-up-Zusammenarbeit
  • Lebensmittel

Der Fokus der Tätigkeiten wechselt jährlich mit verschieden Themen.

Ansprechpartner des Team-Finland-Netzwerks in der Schweiz

Koordinator:
Philipp Jordi, Berater
Puh. +41 (0)31 350 41 00
Botschaft von Finnland, Bern
philipp.jordi (at)formin.fi

Vorsitzender:
Timo Rajakangas, Botschafter
Tel. +41 (0)31 350 41 00
Botschaft von Finnland, Bern
timo.rajakangas(at)formin.fi