Aufgaben der Botschaft

Die finnische Botschaft dient Finnland und finnischen MitbürgerInnen in vielfältiger Weise. Wir fördern und entwickeln die bilateralen Beziehungen Finnlands mit Österreich weiter und kümmern uns auch um die EU-Politik zwischen den beiden Ländern. Gleichzeitig repräsentieren wir Finnland in dutzenden internationalen Organisationen, die in Wien ihren Sitz haben. Die wichtigsten sind die Organisation zur Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE),  die auch eine eigene finnische Delegation hat, die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) sowie UN-Organisationen wie z.B. UNODC und UNIDO

Die Botschaft ist auch für die rechtmäßige Erledigung von konsularischen Angelegenheiten zuständig. Die Konsularabteilung der Botschaft ist in Österreich lebenden finnischen BürgerInnen beispielsweise bei Passangelegenheiten, Meldebescheinigungen, Fragen zur Wehrpflicht und bei Erbschaftsangelegenheiten behilflich.

Durch die Team Finland –Arbeit wollen wir die wirtschaftlichen Interessen Finnlands fördern und das Finnland-Bild in Österreich schärfen. Wir unterstützen die Internationalisierung finnischer Firmen in Österreich und in den multilateralen Organisationen und ermutigen österreichische Firmen, in Finnland zu investieren. Durch die Team Finland –Arbeit unterhalten wir engen Kontakt zu zentralen Akteuren in Österreich und den multilateralen Organisationen, stets in Kooperation mit Business Finland und der Handelskammer Finnland Österreich (FinnCham). Durch diverse Veranstaltungen wird finnische Kultur bekannt gemacht, zum Teil in enger Zusammenarbeit mit der finnischen Community oder dem Finnland-Institut in Berlin.

Um den politischen Auftrag der Botschaft kümmern sich vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten entsandte Beamte, die Diplomaten. In der Vertretung arbeitet außerdem ein Verteidigungsattaché des finnischen Streitkräfte. Vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten entsandte Angestellte arbeiten auch in der Verwaltung der Botschaft. Mit anderen Büroarbeiten sind lokal Angestellte beschäftigt. Insgesamt arbeiten ca. 20 Personen in der Botschaft. 

Weitere Informationen über die Botschaftsarbeit, Besuche und Events finden Sie auch auf den Kanälen der sozialen Medien: 
Facebook, Twitter und Instagram.