Live-Stream: Virtuelle Ausstellungseröffnung „15 WONDERS – Die Mode-Revolution aus Finnland“ jetzt verfügbar

Live-Stream: Virtuelle Ausstellungseröffnung „15 WONDERS – Die Mode-Revolution aus Finnland“ jetzt verfügbar

Kommt die nächste Mode-Revolution aus Finnland? Die neue Ausstellung der Botschaft von Finnland in Berlin „15 Wonders – Die Mode-Revolution aus Finnland“ wurde am 1. Juli ausnahmsweise virtuell eröffnet und alle wurden herzlich zur Party eingeladen! Beim Live-Stream auf www.finnlandvirtuell.de durften wir in die Welt des finnischen Top-Designs und der nachhaltigen Mode eintauchen. Zuschauerinnen und Zuschauer konnten sich in der Ausstellung umsehen und die Nachwuchsdesigner der Aalto-Universität kennenlernen. „Voice of Finland“-Star Elise-Juliette hat das Publikum mit ihrer wunderbaren Stimme begeistert.

Foto: Chris Vidal Tenomaa / Ahonen & Lamberg

Das Thema nachhaltige Entwicklung rüttelt derzeit die internationale Modewelt auf. Finnland gilt als Vorreiter für Materiallösungen der Zukunft. Neue finnische Innovationen ermöglichen die Herstellung von Textilfasern aus landwirtschaftlichen Abfällen, Holz oder Textilabfällen ohne schädliche Chemikalien und mit geringem Wasserverbrauch.

Dank des Lehrprogramms für Modedesign an der Aalto-Universität in Helsinki sowie einer Reihe preisgekrönter junger Designer und Designerinnen hat sich Finnland im Bereich Modedesign international einen Namen gemacht. Die Ausstellung "15 Wonders - Die Mode-Revolution aus Finnland" präsentiert Arbeiten von Studierenden der Aalto-Universität sowie neue finnische Materialinnovationen. Die räumliche Gestaltung wurde unter Verwendung von upgecycelten Textilien und Materialien realisiert.

Die Veranstaltung fand digital statt und wurde online übertragen. Der Stream ist noch bis Anfang August verfügbar:
www.finnlandvirtuell.de(Auf eine andere (externe) Webseite verlinken.)

Moderation: Tanja Huutonen, Botschaftsrätin für Presse und Kultur der finnischen Botschaft in Berlin.

Die Ausstellung ist im Felleshus der Nordischen Botschaften in Berlin 2.7.‒19.9.2021 zu besichtigen. 

Ausstellung

2.7.‒19.9.2021
Montag bis Freitag 14.00 bis 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag 11.00 bis 16.00 Uhr
Über die Bestimmungen zum Besuch informieren wir Sie hier(Auf eine andere (externe) Webseite verlinken.).

Herzlich willkommen!

***

Produktion: Juni Communication und Botschaft von Finnland in Berlin
Kurator: Tuomas Laitinen
Fotografie: Chris Vidal Tenomaa
Ausstellungsarchitektur: JuslinMaunula
Visual Design: Ahonen & Lamberg
Inhalt: Aalto-Universität
Kooperationspartner: Infinited Fiber Company, Ioncell, Bio2Textile/Fortum, Spinnova, Tauko Design, Visit Finland
Designer: Rolf Ekroth, Leevi Ikäheimo, Anna Isoniemi, Ines Kalliala, Heidi Karjalainen, Tuuli-Tytti Koivula, Linda Kokkonen, Maria Korkeila, Emilia Kuurila, Julia Montin, Nomen Nescio, Anni Salonen, Anna Semi, Hanna-Maaria Sinkkonen, Netta Törmälä