Die Botschaft von Finnland in Berlin sucht eine Assistentin/einen Assistenten

Die Botschaft von Finnland in Berlin sucht eine Assistentin/einen Assistenten

für die Abteilung für EU-Angelegenheiten sowie politische und wirtschaftliche Fragen zum 1. März 2020 oder nach Vereinbarung.

Mitarbeiter der finnischen Botschaft und Architektur der Botschaft,
Foto: Botschaft von Finnland in Berlin/Bernhard Ludewig.

Ihre Aufgaben:

  • die Unterstützung der drei Diplomaten der Abteilung. In erster Linie geht es dabei um die Organisation von Besuchen und Veranstaltungen für die Abteilung, die Organisation von Terminen und Reisen der Diplomaten, Kontaktpflege, Recherche und weitere Sekretariatsaufgaben.

Wir wünschen von Ihnen:

  • einen Abitur-, Fachabitur-, Berufsschul- oder geeigneten Fachhochschulabschluss
  • gute Finnisch-, Deutsch- und Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse von Büroabläufen sowie sicheres Beherrschen von Office-Anwendungen

Außerdem schätzen wir:

  •  Eigenständigkeit und Eigeninitiative
  • Flexibilität hinsichtlich Arbeitszeiten und –aufgaben sowie hinsichtlich der Vertretung von Kolleginnen/Kollegen
  • Durchhaltevermögen, Sorgfalt und Teamfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 36:15 h.

Wir bieten interessante Aufgaben in einem internationalen Umfeld.  

Die Arbeitsstelle ist unbefristet. Die Probezeit beträgt 6 Monate. Für das Arbeitsverhältnis werden die Bestimmungen für Ortskräfte angewandt und der Arbeitsvertrag richtet sich nach deutschem Recht.     

Vor der Einstellung wird die gewählte Person mit ihrer Genehmigung einer Sicherheitsüberprüfung (finnisches Gesetz über Sicherheitsüberprüfungen 726/2014) unterzogen. Nähere Auskünfte hierzu und zu den Rechten der/des zu Überprüfenden sind unter www.supo.fi  zu finden.

Nähere Auskünfte zu den Konditionen des Arbeitsverhältnisses erteilt die Leiterin der Verwaltungsabteilung, Attachée Annariina Kukkonen ([email protected], Tel. 030 – 505030). Bei Fragen zum Inhalt der Arbeitsaufgaben wenden Sie sich bitte an den Stellvertreter der Botschafterin, Gesandter Dr. Antti Kaski ([email protected], Tel. 030 – 505030).

 

Bewerbungen und Lebensläufe erbitten wir bis Freitag, den 20. Dezember 2019, 16.15 Uhr (deutscher Zeit) mit der Referenz „ASSISTENTTI“ per E-Mail an [email protected].

 

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und unter Einhaltung der EU-Datenschutzvorschriften behandelt. Ihre Daten werden nicht ohne berechtigte und gesetzlich zulässige Gründe weitergegeben. Auskünfte zu unserer Datenschutzpraxis sind unter um.fi/tietosuoja-ulkoasiainhallinnossa zu finden. Mit Ihrer Bewerbung akzeptieren Sie unsere Datenschutzpraxis und sind mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (EU-Datenschutz-Grundverordnung  679/2016) einverstanden.