Twitter Town Hall – ein großartiges Beispiel der nordischen Zusammenarbeit!

Twitter Town Hall – ein großartiges Beispiel der nordischen Zusammenarbeit!

In außergewöhnlichen Zeiten sind innovative Wege gefragt, Finnland den Menschen trotz der Kontaktbeschränkungen näherzubringen. Am 4. Juni 2020 veranstaltete die Botschaft von Finnland in Berlin gemeinsam mit den Botschaften der anderen nordischen Länder auf Twitter eine Townhall-Diskussion zum Thema Digitalisierung – ein Thema, bei dem alle nordischen Länder ganz vorn dabei sind. Das erste Nordic Town Hall erreichte 250.000 Personen.

Alle fünf Botschafter/innen beantworteten von ihren persönlichen Twitter-Accounts aus eine Stunde lang Fragen und tauschten sich mit den Usern aus. Die Veranstaltung übertraf alle Erwartungen: Mit vereinten nordischen Kräften erzielte Nordic Town Hall eine enorme Öffentlichkeitswirkung, es wurden zahlreiche Fragen gestellt und laut Statistik erreichte #nordictownhall 250.000 Personen.

In der Twitter-Diskussion ging es unter anderem um die überall verfügbaren Netzverbindungen in Finnland, Fernunterricht, künstliche Intelligenz und Gesundheitstechnologie. Konkrete Beispiele aus Finnland waren z.B. die bereits seit 20 Jahren etablierte Online-Plattform für Schulen „Wilma“, das Gesundheitsdaten-Archiv „Kanta“ und der in Finnland entwickelte kostenlose Kurs „Elements of AI“ über künstliche Intelligenz, der auch auf Deutsch absolviert werden kann.

Die Diskussion selbst fand kontaktlos statt, die Botschafter/innen befanden sich jeweils in ihrem eigenen Homeoffice – durch die Digitalisierung ist eine Diskussion unter Einhaltung der Abstandsregeln möglich.

Die Diskussion war lebhaft, die Fragen hätten leicht für weitere Stunden gereicht.

Das gesamte erste Nordic Town Hall kann auf Twitter auch jetzt noch unter dem Hashtag #nordictownhall abgerufen werden. Die speziell auf Finnland bezogenen Fragen und Antworten sind auf dem Account von Botschafterin Anne Sipiläinen @AnneSipilainen oder dem Botschafts-Account @finbotschaftde zu finden.

Das Twitter-Townhall-Gespräch fand jetzt in Berlin zum ersten Mal statt. Aufgrund der positiven Erfahrung wird im September 2020 eine weitere Twitter-Diskussion zu einem anderen Thema stattfinden. 

Text: Tanja Huutonen