Finnische Lebensmittel immer erfolgreicher auf dem deutschen Markt

Finnische Lebensmittel immer erfolgreicher auf dem deutschen Markt

Die Exporte im finnischen Lebensmittel- und Getränkesektor sind trotz der Corona-Pandemie von Januar bis Oktober 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7% gestiegen.

In den vergangenen Jahren hat das Programm Food from Finland vor allem in den deutschen Markt investiert und dort Kooperationen mit großen Lebensmittelketten wie Globus, Edeka Nord und Lieferello aufgebaut. Im Rahmen einer gemeinsamen Kampagne wurden in diesen Ketten unter dem Label „Finnland – Aus der Wildnis“ neue finnische Produkte vorgestellt. Auf diesem Weg schafften es immer mehr finnische Produkte auf den deutschen Markt, zudem wurde im vergangenen Jahr Food from Finland auch in den Online-Shop von Amazon Deutschland aufgenommen. Beispiele für finnische Marken, die in Deutschland erhältlich sind, sind Aarne & Elsa, Biokia, Helsinki Mills, Sunspelt, Laplandia, Kalevala Gin und Tom of Finland.

Diese Woche erhalten finnische Produkte wieder ein Forum auf der „Internationalen Grünen Woche“ (20.-23.1.2021) in Berlin, die aufgrund der Corona-Pandemie erstmals digital stattfindet. Die Grüne Woche ist eine der weltweit führenden internationalen Lebensmittelmessen und blickt bereits auf eine mehr als 95-jährige Geschichte zurück.

In diesem Jahr nimmt das Programm „Food from Finland“ mit eigenen digitalen Inhalten an der Messe teil und stellt finnische Delikatessen in einer Video-Präsentation vor. Darin treten u.a. der Landwirtschaftsminister Jari Leppä, die finnische Botschafterin Anne Sipiläinen, der Vorsitzende des Zentralverbandes der landwirtschaftlichen Produzenten und Waldbesitzer (MTK) Juha Marttila und der Leiter des Programms „Food from Finland“ Esa Wrang auf.

 „Die Deutschen interessieren sich für hochwertige, verantwortungsbewusst produzierte und gesunde Produkte. Finnische Produkte wecken zunehmend ihr Interesse, jetzt auch immer mehr durch ihre Präsenz bei Amazon“, so Lili Lehtovuori, Expertin bei Business Finland in Deutschland.