Ausstellungseröffnung | Klaus Haapaniemi & Co.: Beyond the Wilderness | 1.7.2022 | 19.00 Uhr

Klaus Haapaniemi & Co. ist eine finnische kunsthandwerkliche Design- und Lifestyle-Marke, deren Designansatz von mystischer Natur und finnischer Folklore beeinflusst ist. Im Gemeinschaftsgebäude Felleshus der Nordischen Botschaften können die Besucher im Sommer in Klaus Haapaniemis fabelhafte Welt eintauchen.


Foto: Klaus Haapaniemi & Co. 

Ausstellungseröffnung

Freitag den 1. Juli ab 19.00 Uhr

Mit Musik von Jaakko Eino Kalevi und Drinks von Tenu Gin

Anmeldung zur Eröffnung erforderlich | Bitte hier(layout.types.url.description) anmelden!

Designer
Klaus Haapaniemi & Co. ist eine finnische kunsthandwerkliche Design- und Lifestyle-Marke, deren Designansatz von mystischer Natur und finnischer Folklore beeinflusst ist. Im Gemeinschaftsgebäude Felleshus der Nordischen Botschaften können die Besucher im Sommer in Klaus Haapaniemis fabelhafte Welt eintauchen.

Ausstellung
Die Ausstellung zeigt ein breites Spektrum des künstlerischen Schaffens von Klaus Haapaniemi & Co. - handgewebte Teppiche, Mode, Videos, Keramik und Glas. Das Herzstück der Ausstellung ist ein imposantes Dinnerzelt mit Gedecken des finnischen Glas- und Keramikunternehmens Iittala.

„Beyond the Wilderness ist eine Metapher für Freiheit, Spontaneität und Träume“, so Haapaniemi. Natur, Tiere und Weltraum inspirieren Haapaniemis Designarbeit, und auf den Produkten des Studios tummeln sich Vögel, Füchse und viele andere Waldtiere und -pflanzen. In der Ausstellung ist auch das Resultat einer weiteren spannenden Kooperation zu sehen, nämlich die mit Stoffen von Klaus Haapaniemi bezogenen „Triennale“-Stühle der finnischen Designlegende Yrjö Kukkapuro.

Die Ausstellung präsentiert auch neue Kollaborationen mit dem deutschen Keramikfliesenhersteller GOLEM und dem schwedischen Kristallproduzent Målerås, Klaus Riesling von Friedrich Becker und künstliche Realität von VR4 Content.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit Visit Finland, Helsinki Partners und Iittala realisiert.

Ausstellungsdauer: 2.7.-25.9.2022 Mo–Fr 11–19 Uhr, Sa–So 11–16 Uhr, im Felleshus der Nordischen Botschaften, Rauchstr. 1, 10787 Berlin | Eintritt frei

Herzlich willkommen!