Tango Mononen Theatral

Tango Mononen Theatral

Ein Liederabend mit finnischen Tangos, Pathos und Humor

12.9.2021

19:00

Tunnel Vienna Live

1080 Wien, Florianigasse 39

Zenith Productions für Theater und Musik

Musik


Die Finnen und die Wiener verbindet eine spezielle Art von Melancholie. Bei den Finnen findet sie ihren Ausdruck im Tango, der das beliebteste volkstümliche Musikgenre in Finnland ist. In TANGO MONONEN THEATRAL begeben sich zwei Musiker und ein Sänger auf die Suche nach den musikalischen und emotionalen Berührungspunkten der finnischen und der Wiener Melancholie.

Der Tango hat seinen Ursprung in Argentinien und wurde am Anfang des 20. Jahrhunderts von einem Balletttänzer aus Paris nach Finnland gebracht. Die Finnen haben ihn sofort ins Herz geschlossen – und von Dur auf Moll gesetzt. Finnischer Tango ist eine überraschend ernste
Angelegenheit, Lachen ist eigentlich verboten.

Die Finnen zeigen nicht gern Emotionen. Deswegen braucht man Tangosänger und Tangomusiker, um den tiefsten Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Ein Finne redet nicht und küsst nicht, sagt man, aber er macht seine Frau beim Tangotanzen glücklich.


Die in Wien lebende finnische Pianistin PIRITTA MONONEN, der in Argentinien aufgewachsene und in Wien lebende österreichische Gitarrist WALTER NIKOWITZ und der in Wien lebende finnische Schauspieler und Sänger KARI RAKKOLA haben ihre gemeinsame Leidenschaft zum Finnischen Tango in Wien entdeckt. Nach mehreren kleineren und größeren Auftritten, u. a. im KulturRaum Neruda, in der Finnischen Botschaft und beim Nordischen Sommerball 2018, ist ihr Repertoire mittlerweile zu einem anmutigen Querschnitt finnischer Tangokultur angewachsen.

Beim Liederabend im Josefstädter Lokal TUNNEL VIENNA LIVE wird MUAMER BUDIMLIC (Akkordeon) an der Stelle von Walter Nikowitz auftreten. Auf dem Programm stehen unter anderem finnische Tangoklassiker wie „Satumaa“ (Märchenland), „Erottamattomat“ (Die Unzertrennlichen),
„Viimeisestä Illasta“ (Über den letzten Abend), „Pilvet Karkaa“ (Wolken ziehen vorüber), „Kohtalon Tango“ (Schicksalstango), „Liljankukka“ (Lilienblüte), „Pieni Sydän“ (Kleines Herz) und „Rannalla“ (Am Ufer).

Bei manchen Liedern dürfen die anwesenden Finnen mitsingen, andere werden teilweise oder ganz auf Deutsch dargeboten. Zudem erfährt das Publikum allerlei Wissenswertes und Skurriles über den Finnischen Tango und auch über die Inhalte und Geschichten rund um einzelne Lieder.
Die theatrale Art der Darbietung vermischt Pathos und Humor.

TANGO MONONEN THEATRAL
Zeit und Ort:
Sonntag, 12. September 2021, 19.00 Uhr
im Tunnel Vienna Live(Auf eine andere (externe) Webseite verlinken.)

Mitwirkende:
Piritta Mononen, Klavier
Muamer Budimlic, Akkordeon
Kari Rakkola, Gesang und Moderation

Kontakt / Reservierungen:
Kari Rakkola
Zenith Productions für Theater und Musik
[email protected]

„Die Tango Mononen mit Kari Rakkola stimmten auf das Gefühlvollste ein, wie in Finnland Tango gelebt wird“ („BALL TOTAL – The International Ballroom Magazine“ über den Auftritt von Tango Mononen beim Nordischen Sommerball 2018 im Wiener Palais Schönburg)

Mit freundlicher Unterstützung durch die Kulturkommission Josefstadt.

Soziale Medien

thisisFINLAND

Kundendienst

 

Passangelegenheiten nur nach Terminvereinbarung über das Online-Terminvergabesystem(Auf eine andere (externe) Webseite verlinken.).

Konsularische Anfragen per E-Mail [email protected]

Terminvereinbarung für Aufenthaltsgenehmigungen und notarielle Dienste [email protected]

Telefon außerhalb der Dienstzeiten unter +358 9 160 55555 [email protected]  (Notfälle)

Kein Kundendienst an den finnischen und österreichischen Feiertagen.

Die Honorarkonsulate ergänzen das Netz der finnischen Auslandsvertretungen.