angle-left FRIGG in Wien und Innsbruck

FRIGG in Wien und Innsbruck

28. – 29.5.2019

19:30

Sargfabrik, Wien/ Treibhaus, Innbruck

Musik

In den letzten Jahren hat sich Frigg – sowohl auf CD als auch vor allem live - den Ruf einer Ausnahmeband erspielt und ist heute eine der bekanntesten und erfolgreichsten Bands der skandinavischen Folkszene. Man könnte ihre Musik als Nordic-Americana-Powerfolk beschreiben, ein Musikjournalist prägte den Begriff „Nordgrass“ und doch greifen diese Etiketten zu kurz: Frigg sind verwurzelt in der Tradition nordischer Spielmannsmusik, verschmelzen westliche Volksmusikstile und vermögen wie eine Rockband oder ein Riverdance Ensemble zu klingen. Die 7-köpfige Band begreift Folkmusik als Ausdruck der Lebensfreude und durchaus tanzbare Partymusik.
Das virtuose Zusammenspiel von vier Violinen, Gitarre, Mandoline und Kontrabass, mit unbändiger, humorvoller Energie gewürzt, hat Zuhörer und Presse auf der ganzen Welt begeistert. Neben zahlreichen Europatourneen absolvierte Frigg sieben Touren durch die USA und beehrte viele namhafte Festivals, darunter Celtic Connections, glatt & verkehrt, WOMADelaide, das Rainforest World Music Festival und das Cambridge Folk Festival - und die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.
 
Die SHZ bejubelte den live Auftritt beim folkbaltica-Festival 2017 „stürmisch, göttlich, mega“ und die BBC befand schlichtweg „Fantastic, fantastic band. It doesn´t get much hotter than that!“

Frigg hat im Laufe der Jahre sieben Alben veröffentlicht. Das letzte Studioalbum "Polka V" aus dem Jahr 2012 wurde in Finnland zur Folk Musik Platte des Jahres und zum Teosto Preis nominiert. Das britische Musikmagazin Songlines hat zwei der Alben für seine "Top of the World" Charts nominiert. 
Das 8. Album „Frost on Fiddles“ erschien im August 2017 beim deutschen label Westpark Music und erhielt europaweit hymnische Kritiken (Nominierung zum Preis der dt. Schallplattenkritik in 3 Kategorien, „top of the world“  des brit. Songlines-Magazin; Platz 5 der world music charts der EBU) 

FRIGG:
Tommi Asplund, Alina Järvelä – Violine
Esko Järvelä – Violine, Viola, 
Tero Hyväluoma – Violine, 
Juho Kivivuori – Bass, 
Petri Prauda – Cister, Mandoline, Dudelsack,
Anssi Salminen – Gitarre

Termine:
28.5. 2019 um 19:30 Sargfabrik, Wien
29.5.2019 um 20:00 Uhr Treibhaus, Innsbruck

www.frigg.fi 
 

Soziale Medien

thisisFINLAND

E-Mail: [email protected]
Tel. +43 1 535 03 65

Die Honorarkonsulate ergänzen das Netz der finnischen Auslandsvertretungen.