Finnischer Schmuckabend am 4. Oktober

Finnischer Schmuckabend am 4. Oktober

Herzlich willkommen zum Abend mit finnischem Schmuckdesign! Acht finnische Schmuckfirmen/ Künstlerinnen präsentieren Ihre wundervollen Produkte nun an einem einzigen Abend in der Aula der finnischen Botschaft.

Foto: House of Elliott

Herzlich willkommen zum Abend mit finnischem Schmuckdesign! Acht finnische Schmuckfirmen/ Künstlerinnen präsentieren Ihre wundervollen Produkte nun an einem einzigen Abend in der Aula der finnischen Botschaft. Bei einem Glaserl Wein können Sie sich in Ruhe mit der Vielfalt des finnischen Schmuckdesigns vertraut machen und sich eines oder mehrere Designstücke erwerben. Egal, ob Sie sich eher für leichten Lederschmuck, auffallenden Perlenschmuck oder feinen Silberschmuck, der zu 80% aus Recycle-Material besteht, begeistern, es ist für jede Frau (oder jeden Mann) etwas dabei. Der Abend ist ein Muss für Schmuck-LiebhaberInnen!

Anna Heino - Design Jewellery
Schmuckdesignerin Anna Heino mag große, schlichte, aber auffallende Formen, Muster und Flächen.  Als Material verwendet sie hauptsächlich Edelmetalle und Schmucksteine. 

Galleriakoru

Das Unternehmen wurde von Goldschmied Tiina Elovainio gegründet. Elovainio entwirft und stellt den zum Verkauf stehenden Schmuck selbst her. Die Kollektion besteht aus hochwertigen Gold- und Silberwaren sowie Kreationen aus Stein und Perlen.

Henrica Stjernvall

Stjernvall ist schon immer eine Schmuckenthusiastin gewesen, mit besonderer Leidenschaft für Perlen. Das Material für ihren Schmuck sammelt sie auf ihren Reisen in Europa und China. Inspiriert wird sie vom finnischen Sommer und Reisen ins Ausland. In ihrem Schmuck kombiniert sie das Licht und die Farben des Nordens mit exotischen Steinen.

House of Elliott
Der qualitativ hochwertige und elegante Perlenschmuck von House of Elliott wird in Finnland entworfen und in China in kleinen Schmuckfirmen unter guten Arbeitsbedingungen sehr professionell hergestellt. „Ich möchte, dass meine Schmuckstücke einen gewissen Dreh, das gewisse Etwas haben, das Freude bereitet. Viele meiner Kreationen sind vielseitig anwendbar: ein Schmuck kann als lange Halskette oder als kurzes Armband getragen werden“, sagt die Gründerin Liisa Rantakari-Elliot.

Inni Pärnänen
Designerin Pärnänen interessiert sich fürs Aufeinanderschichten, Verflechtungen und die Funktionalität der wabenartigen Strukturen und das ist auch in ihrem Schmuck sichtbar. Naturmaterialien sind für Pärnänen wichtig. Sie stellt unter ihrem eigenen Namen eine ökologische Schmuckkollektion aus finnischem Birkenholz her und arbeitet als Designerin auch für die Marke Lumoava (www.lumoava.fi).

Lapponia

Eine starke künstlerische Sichtweise und finnische Handwerkkunst sind Grundelemente der Qualität im Schmuck von Lapponia, der seit Jahrzehnten nichts von seiner Aktualität verloren hat. Alle Schmucksachen von Lapponia werden in Handarbeit in Helsinki hergestellt.

Pioni design
Die individuellen Schmuckstücke von Jaana Junkkala sind von Stadtleben, Erinnerungen, Mode und schönen Details inspiriert.  Der Schmuck von Pioni design ist aus Edelmetallen und – Steinen hergestellt und wird in Finnland zu 80% aus Recyclingmaterial produziert.

Via Minnet
Vienna Mittet produziert wunderschöne Unikate, die sicherlich Blicke fangen und noch dazu leicht und angenehm zu tragen sind. Das Unternehmen ist bestrebt, all sein Material zu verwenden und somit Abfall zu vermeiden.

Einladung