Walter Schmidt mit einem Orden ausgezeichnet

Walter Schmidt mit einem Orden ausgezeichnet

Herr Walter Schmidt mit Botschafterin Pirkko Hämäläinen und dem Orden
Herr Schmidt hat sich sehr über die Auszeichnung gefreut.

Herr Walter Schmidt, Gründer des Verbandes Österreich –Nordische Länder, wurde am 27. Mai von Botschafterin Pirkko Hämäläinen für seine langjährige Arbeit nicht nur für Finnland, sondern für alle nordischen Länder mit dem Orden des finnischen Löwen ausgezeichnet. Seit 22 Jahren setzt sich der Verband für die kulturellen Kontakte zwischen Österreich und den nordischen Ländern ein.

„Wir wollen der Draht nach Norden sein und für den Norden der Draht nach Österreich“, lautet das Leitmotiv des Verbandes.

Der Verband ist ein wichtiges Bindeglied zwischen allen nordischen und baltischen Gesellschaften in Wien. Es geht aber nicht nur um kulturelle Aktivitäten, sondern auch um das Interesse an anderen, eben nordischen Kulturen, um das Leben im Norden und die Natur des Nordens. Der Verband veranstaltet gemeinsame Konzertreisen, feiert den Mittsommer und den Advent, organisiert Diskussionsrunden und hat sogar zweimal einen nordischen Ball veranstaltet.

Es wird nicht nur über nordische Länder geredet, diese werden auch bereist. Fast jeden Sommer geht es hoch in den Norden. Somit bildet auch der Tourismus einen wichtigen Aspekt in der Arbeit des Verbandes.

So eine Arbeit bedarf Menschen, die mit Leidenschaft dabei sind. Und so einer ist garantiert Herr Schmidt. Wir gratulieren ganz herzlich!